Geomantische Stadtführung 2017  mit Martin Voltersen

Geomantie ist zusammengesetzt aus drei Silben. "Geo" bedeutet Erde. "Man" ist das Wort für Mensch. "Tie" ist Germanisch und bedeutet "Gemeinschaft". Somit erklärt sich der Begriff als die Gemeinschaft von Mensch und Erde. In der praktischen Geomantie wird dieses Zusammenleben ganzheitlich gesehen.

Während der geomantischen Stadtführung besuchen wir Kraftorte in Erfurt, um sie mit den Methoden der Geomantie erfahrbar zu machen.
Im eigenen Erleben der Wahrnehmung und in der Meditation an den Orten können wir Energien spüren und feinstoffliche Welten wahrnehmen. 

Können uns Kraftorte nähren? Ganz besonders ja! Kraftorte ernähren, machen lebendig und inspirieren. Dies ist meine langjährige Erfahrung, die ich weiter geben möchte.

"Ich freue mich, Sie an Kraftorte Erfurts zu begleiten."

Über Martin Voltersen...