Die Vorträge am 10. Thüringer Naturheilkundetag 2019

Hier findet ihr die Übersicht der Vorträge die dieses Jahr gehalten werden. Viel Spaß beim stöbern und erkunden. In der rechten Spalte gibt es das Programm auch noch mal zum Download als pdf-Datei.

Gerald Clemens Kraus

Heilpraktiker

"Einfach Mann sein!? "

Ist es so einfach ein Mann zu sein?

Nach vielen Jahren seit Beginn des Feminismus, in denen die Weiblichkeit mehr und mehr geheilt werden darf, ist es an der Zeit, auch die männliche Seite zu betrachten.

Es herrscht große Verunsicherung unter den Männern. Was sie waren, dürfen sie nicht mehr sein. Die einen beharren auf die alten Rollenbilder und halten sich daran fest, das dominante Geschlecht zu sein. Die anderen ordnen sich unter und viele Männer haben gelernt, Frauen höher als sich selbst zu achten. Diese Entwicklung ist wichtig und heilsam, doch wie stellen wir nun ein Gleichgewicht her? Wie kommen wir alle als gleichberechtigte Geschlechter in eine neue Zeit, in der Frauen Frauen und Männer Männer sein dürfen? Wer bin ich heutzutage als Mann, da die alten Rollenbilder nicht mehr greifen? Wer darf ich noch sein zwischen Frauenversteher und Macho? Wie finden die Männer wieder zu sich selbst und lernen, ihre Kraft liebevoll in die Welt zu bringen?

Diesen und anderen Themen des Mann-seins versuche ich in meinem Vortrag auf den Grund zu gehen, um sowohl Männer, wie Frauen darauf aufmerksam zu machen, daß das (hoffentlich bald) vergangene Patriachat nicht nur die Frauen unterdrückt und verletzt hat, sondern auch die Männer in heutiger Zeit besonderer Aufmerksamkeit und Heilung bedürfen...

Robert Hornung

Physiotherapeut,  Tanzleiter für die >>Tänze des universellen Friedens<<
Jahrgang 1957

"Aufrechte Haltung leicht gemacht"

Was ich über dieses Thema in frühen Jahren meiner Ausbildung gelernt und erfahren habe - und was leider zum Teil immer noch gelehrt wird, war anstrengend, unangenehm und frustrierend. Über die Jahre meines Wirkens entwickelte sich bei mir eine gänzlich andere Sichtweise zum Thema   >>Aufrechte Haltung und Bewegung<<
Für mich war immer die Frage interessant:  Wie kann das im Alltag leicht gehen, integrierbar sein und dabei sogar noch Freude bereiten? Dabei geht es nicht um neues Wissen, sondern ganz viel um Körpererinnerungen rund um das Thema.

Ich denke, dass ich ein paar spannende und überraschende Antworten gefunden habe.

Über mich...

Lothar Backhaus

Dipl. –Ing (FH) für Nachrichtentechnik
Baubiologe (Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit IBN) und Energieberater (Handwerkskammer Thüringen HWK)

"Ein störungsfreier Schlafplatz = Voraussetzung für Erholung und Gesundheit"

Umwelt fängt zu Hause an. Der wichtigste Platz: unsere zwei Quadratmeter Bett. Gibt es hier Strahlen, Felder, Wellen, Gifte, Gase, Schadstoffe, Störungen..., kritische Einflüsse, die nicht einmal fühl-, sicht- oder hörbar, aber dennoch real vorhanden sind? Ein ungestörter Schlafplatz ist die Basis für Vitalität und Gesundheit, ein Stück Lebensqualität und auch Voraussetzung für medizinische Therapieerfolge. Ich werde Ihnen Stressfaktoren und Möglichkeiten zur Selbsthilfe aufzeigen, da wo es wirklich möglich ist, zu Hause.

Über mich...

Karin Haun

Ernährungstherapeutin, Reikimeister/lehrerin, SOL Hypnosetherapeutin

"Gibt es eine optimale Ernährung bei Krebs?"

Das Für und Wieder einer reinen Antikrebsernährung – den Menschen in seiner Einzigartigkeit sehen.

Es gibt viele Formen der Ernährung bei Krebs und bei chronischen Erkrankungen. Einige dieser Formen möchte ich gern vorstellen und über die Erfahrungen, die Patienten damit gemacht haben, berichten.

Auf der Basis dieser Erfahrungen möchte ich Ihnen als Ernährungstherapeutin Handlungsempfehlungen aufzeigen.

Über mich...

Dr. phil. Katrin Walbach

Begleitende Kinesiologie Erfurt

"Blockierte Energiezentren identifizieren und stärken"

Unter Kinesiologie versteht man die „Lehre von der Bewegung der Körperenergie“. Diese ganzheitliche Methode wurde in den 70er Jahren in den USA entwickelt und basiert auf dem Jahrtausende alten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Kinesiologie befasst sich mit dem Energiefluss im Körper, mit Stressabbau und Lebensenergieaufbau. Dabei werden Wissensbestände aus der modernen Psychologie sowie neueste Erkenntnisse über Bioenergie und der Kommunikation im Körper mit einbezogen. Unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden ist abhängig vom freien Fluss der Lebensenergie. Fließt die Energie, ist der Mensch energetisch im Gleichgewicht. Die Begleitende Kinesiologie arbeitet auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene. Kinesiologische Balancen und Übungen regen den Energiefluss an, bauen Stress ab, regen die Selbstregulierungskräfte an und erhöhen das Energieniveau. Ebenso tragen diese zur Gesunderhaltung bei, unterstützen beim Lernen und Denken und beim Gestalten eines erfüllteren Lebens. Dies hat zur Folge, dass man klarer unterscheiden kann, was den persönlichen Lebensweg fördert oder behindert. Kinesiologie führt zu mehr Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und dadurch zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein.

Über mich...

Gabriele Ibold

holistische Gesundheitsberaterin

„Warum weniger so viel mehr ist - alltagstaugliche Tipps bei Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto Thyreoiditis“

Autoimmunerkrankungen, wie Hashimoto oder die Vorstufe davon, Schilddrüsenunterfunktion, sind ein Phänomen unserer Leistungsgesellschaft. Was können wir tun, um aus dem Getriebensein in unserem Alltag auszusteigen? Wie können wir unseren biologischen Rhythmus, unsere wahre Natur wieder finden?

Aus eigenem Hintergrund beleuchte ich die, aus meiner Sicht mächtigsten Schritte, um nachhaltig auf Gesundheitskurs zu kommen und zu bleiben. Mein Anspruch ist es, die Brücke zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde zu sein.

 - Zusammenhänge Gedanken – Gefühle – Handlungen
 - Selbstfürsorge
 - Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Kopf-Herz-Verbindung
 - Basics für Schilddrüsengesundheit
 - Selbst umsetzbare Tipps
 - Wirksamkeit des Fastens

Über mich...

Heike Raudszus

vigor – Lebenskraft für Körper und Geist

„Nützt es dir oder kann es weg?!“

Überfluss herrscht auch häufig im Kopf. Woran halten wir fest: an überholten Sichtweisen und Verhaltensmustern, an Dingen, an Personen, an Gedanken aus der Vergangenheit, Ausblicke in die Zukunft, Erwartungen …. – die Aufzählung ist unendlich. Was ist davon wirklich nützlich für dich, was kann weg? In diesem Vortrag geht es darum, im Kopf „aufzuräumen“, sich von unnötigem Ballast zu befreien, um letztendlich Klarheit zu schaffen, wieder in seinen natürlichen Fluss zu kommen und damit den Weg für eine mentale Gesundheit zu ebnen. Neben theoretischen Aspekten werden auch praktische alltagstaugliche Übungen vorgestellt.

 Über mich...

Dipl. Ing. Oek. d. I. I. Peter Weber

Schwimmmeister, Tauchlehrer, Übungsleiter „Sport in der Prävention“

“Kneippen im Alltag mit Peter Weber“ eine moderne Gesundheitsvorsorge, zurück zu S.Kneipp.

Die Fünf Wirkprinzipien

Wasseranwendungen
Wasser, Wärme und Kälte .Waschungen, Güsse, Wickel,
Schnee- Tau-  Wassertreten und mehr.

Ernährung

Einfache naturbelassene einheimische Ernährung, „5 am Tag“

Kräuter

Wild- und Gartenkräuter oder von Ackerschachtelhalm bis Zwergholunder.

„ Die Brennessel “ Frauenmatel, Gänsefingerkraut, Johanniskraut und mehr.

Bewegung

Bewegung solle angemessen und freudvoll sein, kein Extremsport.

Aquafitness, Nordic Walking, Wandern, Fahrradfahren, Tanzen, Gymnastik wenn möglich in der Gruppe. Atemübungen

Lebensordnung

Gute soziale Bindungen in Familie, im Verein und mit Gartenfreunden.

Joga, Meditation, Autogenes Training , Qi Gong und Tai Chi .

Über mich...

Birgit Linde-Geutebrück

Ganzheitliche Lebensberaterin

Klug, erfolgreich und trotzdem unglücklich – wie Du durch ein bewussteres Leben den Mut findest, Du selbst zu sein

Es ist schon verrückt, da bemühen wir uns unser ganzes Leben, damit etwas Vernünftiges aus uns wird, um dann irgendwann festzustellen, wir sind klug, erfolgreich, haben uns einen recht passablen Lebensstandard geschaffen und es fühlt sich trotzdem nicht mehr so richtig "rund" an.

- Wie kann ich durch die „Entwicklung einer Lebenskarte“ in die Umsetzung eines selbstbestimmten Lebens kommen?
- Was treibt mich an?
- Was sind die Glaubenssätze, die daraus entstanden sind?
- Wer bin ich wirklich?
- Was sind meine eigenen Werte?
- Der Weg vom unbewussten zum bewussten Leben

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen, und zu hoffen, dass sich etwas ändert."
(Albert Einstein)

 Über mich...

Kerstin Lang

Heilpraktikerin - Traditionelle Chinesiche Medizin, 

Diplom-Sportlehrerin, Qigong-Lehrerin

"Theralogy - wissen, was wirkt"

Alle physiologischen Abläufe sind geregelt, d.h. sie unterliegen natürlichen Gesetzmäßigkeiten. Alle Funktionen unseres Körpers, ob Bewegen, Denken, Fühlen – ja sogar jede Funktion unsere Organe – sind grundsätzlich davon abhängig, dass Zellen aktiv und physiologisch zusammenarbeiten. Je besser die Zellen das tun, umso besser sind unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit. 

Das „Cell-Re-Activ-Training“ nach dem Theralogy-Konzept baut auf diesen natürlichen Gesetzmäßigkeiten auf: es handelt sich um eine natürliche und innovative Methode, die in drei Schritten über 1. das Nervensystem, 2. das Meridiansystem und 3. das Organsystem ursächlich, ganzheitlich und vor allem nachhaltig bei chronischen Beschwerden angewandt wird.

Bei dieser Methode wird über Reflektionen der Zellkommunikationsdaten an gezielten Akupunkturpunkten ein Abgleich des IST/SOLL-Zustandes der DNA-Daten erstellt. Das ermöglicht inaktiven Zellen, wieder aktiv und physiologisch zu arbeiten. Da alle Abläufe im Körper aktive und physiologisch funktionierende Zellen benötigen, ist die Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten sehr groß: sie reicht von körperlichen bis zu psychischen Beschwerdebildern bis hin zur Leistungssteigerung.

Grundsätzlich ist das „Cell-Re-Activ-Training“ nachdem Theralogy-Konzept eine Reaktivierung von Selbstheilungsmechanismen, die für die Stabilität unserer Gesundheit maßgeblich sind.

In diesem Wissensworkshop erfahren Sie die Grundlagen unserer Methode.

An unserem Info-Stand können Sie die physiologischen Gesetzmäßigkeiten live erleben

Über mich...

Florian Sauer

Fastenleiter • Vitalitätsmentor • Online Coach • Ernährungsberater • Yogalehrer • Shiatsu Praktiker

"Effektive Entgiftung durch natürliche Leber- & Gallenblasenreinigungen nach Florian Sauer"

Innere Reinigungen, Heilfasten, Saftkuren und frische Wildpflanzenanwendungen sind wohl die ältesten und einfachsten Methoden um innere Selbstheilungsprozesse zu aktivieren.

Hilfe zur Selbsthilfe medizinfreier Art ohne Symptome zu verschieben sind in der heutigen Zeit körperlicher, geistiger und seelischer Überlastungen wichtiger denn je.

Florian Sauer stellt eine kurze, von zu Hause aus durchführbare, effektive, und natürliche Entgiftungsmethode mit aktiven Nährstoffen vor. Frische Pflanzenenergie, Darmreinigung ohne chemische Bittersalze und 3 Tage Gemüse-Saftfasten in Rohkostqualität vor der Ausleitung der eigentlichen Ausleitung von Körpergiften, verhindert alle bekannten Nebenwirkungen und Rückvergiftungen. Die Notwendigkeit zur Durchführung im 21. Jahrhundert und das Geheimnis der Cassia Fistula zur Entgiftung aller Organe, wird in diesem Erlebnisworkshop mit einer reinigenden Dosierungsanleitung gelüftet. Schonend, sicher und ohne Urlaub durchführbar.

Über mich...

 

Ute Hampel

 "Schulmedizin und Schamanische Heilweisen - Geht das?"

Der Vortrag gibt einen kleinen Überblick über die Herangehensweise der schamanischen Methoden der Queros der Anden. Studiert und auf westliche Länder abgestimmt hat es mein Lehrer Alberto Villioldo.

Er lebte 17 Jahre bei den Schamanen der Anden und im Urwald. Seine Schule die Four Winds bildet Menschen in Europa und Amerika  in mehreren schematischen Methoden  aus.

Diese Ausbildung als Ärztin zu machen war ein großes Abenteuer. Schamanen sind Mittler zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Welt.

Und so machte ich mich auf den Weg in die unsichtbare Welt .Ich lerne viele Zusammenhänge zwischen den Vier Ebenen.

Es war aufregend und überraschend. 

Und es gilt alle Ebenen zu erkunden, um dem Menschen zu helfen sich selbst zu helfen. Auf dem Weg dort hin kann ich einige Stolpersteine wegräumen und den Energiekörper von dunklen Energien reinigen. Aber laufen muss er dann alleine, den ganzen Weg seines Lebens.

Zu vergleichen ist es mit einem Fluss. Er beginnt an der Quelle und endet im Meer. Auf dem Weg kann man anecken oder stecken bleiben oder aber in der Mitte schwimmen.

Zum Abschluss machen wir gemeinsam eine Meditation durch unsere Chakren zu unseren Krafttieren.

Über mich...

Dr. Udo Trutschel

"Das unterschätzte Organ im Darm - unser Mikrobiom"

In der Naturmedizin ist es schon lange bekannt, dass ein gesunder Darm entscheidend für unser gesamtes Wohlbefinden ist. Die Erkenntnisse, dass dabei Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten eine wichtige und für uns nützliche Rolle spielen, sind seit ungefähr 10 Jahren in den Mittelpunkt der Wissenschaft gerückt. Man spricht heute vom „Mikrobiom“.

Vergleicht man die Anzahl der Zellen und der Gene des Menschen mit denen seines Mikrobioms, stellt sich heraus, dass wir 10% Mensch und 90% Mikrobiom sind. Diese Tatsache stellt unser bisheriges Denken über unsere Ernährung und die heutige Sicht auf Krankheiten komplett in Frage.

Das Mikrobiom beeinflusst nicht nur die unsere Verdauung, unser Gewicht, sondern entscheidet darüber ob wir mutig oder ängstlich, traurig oder fröhlich sind und über vieles andere mehr. Unzählige Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Allergien, Diabetes, Depression, Rheuma, Multiple Sklerose, Autismus und Krebs lassen sich durch ein gesundes, artenreiches Mikrobiom vermeiden.

Über mich...

 

Jutta Jost

Balance-Findung

Selbstheilungskräfte aktivieren und fließen lassen

Unser Körper spricht mit uns

Vom Überfluss in den Fluss“

Der Schlüssel zur Selbstheilung ist etwas Natürliches, das in jedem Menschen vorhanden ist.

Es geht um eine angeborene Fähigkeit, die einfach nur wieder bewusst gemacht und aktiviert werden muss.

Selbstheilung und biologische Verjüngung ist eine natürliche Fähigkeit des Körpers, da er einen eingebauten selbst-regulierenden, selbst-balancierenden und selbst-heilenden Mechanismus hat.

Inhalt des Vortrages:

Das Geheimnis des inneren Arztes

Gedanken können die Gesundheit beeinflussen

Gefühle und Einstellungen können das Leben verlängern

Heilung des Körpers durch Affirmation und Aufmerksamkeit

Erkennen emotionaler Belastungen aus der Vergangenheit

Heilende Energie wieder fließen lassen

 Über mich...

Juliane Fuchs

Coaching & Beratung für Hochsensible

"Hanf in der Naturheilkunde"

Mittlerweile gibt es viele Stimmen, die sich einig sind, dass Hanf insbesondere der nicht-psychoaktive Wirkstoff Cannabidiol (CBD) durch seine homöostatische Eigenschaft in der Lage ist, den Menschen und andere Lebewesen von überflüssigem psychischen und physischem Ballast zu befreien. Er kann den Körper unterstützen, sich wieder selbst in seinen natürlichen Zustand zu regulieren.

Ich lade Sie herzlich ein, den Hanf aus naturheilkundlicher Sicht ein wenig näher kennenzulernen, vor allem jedoch grundsätzliche Unterscheidungskriterien von CBD-Produkten, um sich im Anbieterdschungel besser zurecht zu finden. Ich werde auf unterschiedliche Herstellungsverfahren, Inhaltsstoffe, Zusammensetzungen, Konzentrationen und Weiteres eingehen, um einen Gesamtüberblick über das Thema zu schaffen.

Über mich...

Johanna Hübscher

Sportmedizinerin Prof. Dr. med. habil.

"Die Heilkraft der Bewegung"

Bewegung ist Leben und ohne Bewegung ist Leben nicht möglich. Wir können nicht ohne Bewegung atmen oder unser Herz anhalten. Jede Auseinandersetzung mit der Umwelt geht mit Bewegung einher. Aber unser Alltag hat sich stark verändert. Da wo früher jedes Essen erjagt oder eingesammelt werden musste, reicht heute die Auswahl im Smartphone aus. Wir sitzen zu viel, essen zu gut, tun viele Dinge gleichzeitig aber bewegen uns viel zu wenig. Das hat Konsequenzen auf unseren Körper, unsere Emotionen, unser Denken. Aber wie viel Bewegung ist nötig, damit wir gesund bleiben? Muss es Sport sein oder ab wann entfaltet Bewegung seine Heilkraft? Was ist wichtiger Beweglichkeit, Kraft oder Ausdauer? Wie oft sollte ich mich bewegen? Kann Bewegung auch bei Erkrankungen helfen? Auf all diese Fragen gibt Sportmedizinerin Prof. Johanna Hübscher Antworten und kann aus einem reichen eigenen Erfahrungsschatz berichten.

Über mich...

 

Steffen Quasebarth

"Gewaltfreie Kommunikation - eine Sprache des Lebens"

ein Überblick von Steffen Quasebarth

Gewaltfreie Kommunikation ist die Basis aller Verständigung. Völlig egal, von welchem Lebensbereich wir sprechen. Menschen befinden sich immer in Beziehungen. Und je nachdem, wie diese Beziehungen gestaltet und gelebt werden, fühlen sich Menschen glücklich und zufrieden oder unglücklich und leidvoll. Die Qualität einer Beziehung wird maßgeblich von der Qualität der Kommunikation in der Beziehung geprägt. Und genau hier setzt die Gewaltfreie Kommunikation an. Steffen Quasebarth zeigt, wie wenig es braucht, um Menschen gegeneinander aufzubringen und wie selbstverständlich Menschen dem althergebrachten Pfad vertrauter Kommunikationsmuster folgen, obwohl sie diese Muster zerstörerisch und leidvoll erfahren. Wie lautet der Gegenentwurf? Steffen Quasebarth stellt diesem leidvollen Weg die Gewaltfreie Kommunikation gegenüber. Er zeigt, welche Leichtigkeit und Schönheit Kommunikation, Sprache und Beziehungen bekommen können, wenn wir lernen die richtigen Fragen zu stellen und neue Perspektiven einzunehmen. Ein Vortrag, der verblüffende Einsichten in unsere Kultur des Miteinanders bietet.

 

Über mich...

 

Elke Räuber

Heilpraktikerin, Traumatherapeutin, Angsttherapeutin

 "Die Bernhardt-Methode - Therapie bei Panikattacken"

Wenn wir von Angststörungen und Panikattacken „heimgesucht“ werden, verhindert dies effektiv, dass unser Leben in den Fluss kommt.

Einen genialen, Lebensfreude verheißenden Weg aus diesem Dilemma bietet die Bernhardt-Methode. Sie bereichert meine Arbeit als Traumatherapeutin enorm. Auf einfache und freudige Weise hilft sie, kraftvolle innere Ressourcen zu erschaffen, automatische Angst-Programm-Muster zu unterbrechen und den Weg in ein panik- und angstfreies Leben zu ebnen.

In meinem Vortrag möchte ich Ihnen diese wirkungsvolle Methode vorstellen.

Über mich...

Workshops am Thüringer Naturheilkundetag 2019

Auch dieses Jahr heißt es wieder, "mitmachen und erleben". In den Workshops sind Besucher und Interessierte eingeladen aktiv zu werden und die Angebote der jeweiligen Anbieter selber zu erleben. Hier findet ihr die Übersicht der angebotenen Workshops.

Gudrun Hoch

Dipl.-Sportlehrerin, Yoga-Lehrerin

Bodypercussion - Der Körper als Instrument

Klatschen, Patschen; Stampfen, Schnipsen, Geräusche von Mund und Stimme dienen dazu, in Bewegung und Rhythmus zu kommen.

Reihungen und kanonisches Aneinandersetzen der Rhythmen können Körpererfahrungen von besonderer Art und ungewöhnlicher Intensität entstehen lassen.

Über mich...

Stefan Melzer

Trommler

Trommeln

Wer Interesse verspürt, bei dem diesjährigen Naturheilkundetag an einer Trommelexkursion teilzunehmen, ist herzlich willkommen.

Eigene Trommel erwünscht, wenn nicht vorhanden, gibt es welche vor Ort.

Deshalb ist für mich das trommeln eines der spielerischsten Möglichkeiten wieder mit meinem Selbst in Kontakt zukommen.

Wollen wir das Ohr als Schwelle zwischen unserem Inneren und Äußeren begreifen, können wir über das hören eine Verbindung herstellen.

So ist aus meinem eigenen Trommelweg eine spannende und immer wieder überraschende Forschungsreise geworden.

Am Naturheilkundetag möchte ich mit euch trommeln, uns selbst dabei zuhören, ausgelassen sein, lauschen, entspannen und zusammen in Resonanz treten.

Bei Teilnahme Bitte ich eine Matte oder Decke mitzubringen.

Eigene Trommel erwünscht, wenn nicht vorhanden, gibt es welche vor Ort.

Ich freue mich auf euch.

Stefan Melzer; geboren 1971; Zimmerer

Freiberufler seit 2010 als Kunsthandwerker, Trommelbau & Reparaturen, Percussionist

Über mich...

Sylvia Winzer

Heilpraktikerin

Naturheilkundliche Selbsthilfe bei gynäkologischen Erkrankungen und hormonellen Dysbalancen

Die Naturheilkunde hat bei der Behandlung sogenannter Frauenkrankheiten(z.b. Myome, Endometriose, Eierstock- oder Blasenentzündungen) eine lange Geschichte und viel zu bieten. Wenn Frau-Sein krank macht, wenn weibliche Organe nicht im Fluss sind oder wenn „die Hormone verrückt spielen“, gibt es einige gute Behandlungsweisen, die wir in diesem Workshop beleuchten werden. Bewährte homöopathische Mittel, Pflanzen mit Wirkort Becken und körperliche Übungen werden uns beschäftigen und unser Frausein wieder zur spürbaren Kraftquelle machen.

Über mich...

Yvonne Seelensängerin

Seelensängerin

Die Fülle deines Wesens
Lass Deine Seele überfließen & genieße im Lebensalltag im Fluss zu sein!

Ich bin Seelensängerin & vermag mich auf und in die Seele eines Menschen einzuschwingen & Gefühltes und Geschautes mit meiner Singstimme auszudrücken.
Ich weiß aus persönlicher Erfahrung in meinem privaten Leben, als auch aus der Erfahrung meiner Arbeit mit einer Vielzahl von Menschen jedweden Alters, Herkunft & Geschlechts, dass es sich basal im Er-Leben verändert, hin zu Lebenskraft, Vertrauen, Innerem Halt, Lebensfreude, Lust u.u.u., wenn wir Menschen unsere Seele wahr – und ernstnehmen.

Sie zu hören, zu fühlen und vor allem ihren Impulsen mutig zu folgen, verspricht ein sinnerfülltes Leben in innerer & äußerer Fülle. Das bringt auch die körperliche Gesundheit mit sich.

In diesem Workshop biete ich das Erleben meiner Gabe an! Nach den einführenden Worten zur Heilkraft der Seele haben Teilnehmerinnen & Teilnehmer die Möglichkeit, sich von mir besingen zu lassen. Das Besingen macht hör-, fühl – und begreifbar, was unter der Oberfläche verborgen liegt. Es wirkt klärend & reinigend, Kraft spendend & heilend und schenkt Dir vielleicht auch eine Antwort auf Deine Frage!

Über mich...

Fanny Wenske

Spirituelle Heilerin, Meditationsleiterin, Seelenmedium

Meditation

Die heilsame Balance von Himmel und Erde - Den natürlichen Energiefluss im Körper anregen und stärken

Der Mensch stellt die Mitte zwischen Himmel und Erde dar. Vom Kopf bis zum Herzen ist er mit den Energien des Kosmischen verbunden und vom Herzen bis zu den Füßen mit den natürlichen Kräften der Erde. Der Körper ist ein hochsensibles Wunderwerk, der sich ausdrücken und heilen möchte. Er möchte wieder im Bewusstsein der Menschen präsent sein und mit Geist und Seele eins werden.

Als erstes möchte er uns mitteilen, dass Lebensenergien und Lebenskräfte nur in ihren natürlichen Fluss kommen, wenn sie aus dem Himmel und der Erde gleichmäßig in den Körper strömen können. Durch die moderne Lebensweise ist der natürliche Fluss kaum mehr möglich. Arbeiten und Leben in geschlossenen Räumen und die Abgrenzung zur Natur verwehren dem Körper die ausgleichenden Energien, um sich wohl zu fühlen und zu regenerieren.

In der Meditation verbinden wir uns mit den Kräften des natürlichen Lebens. Wir nehmen sie bewusst wahr und lassen sie in den Körper fließen. Die hoch schwingenden Energien des Himmels wirken dabei reinigend und belebend, während die Energien der Erde ausgleichend und kräftigend sind.

Über mich...